Wie wird gebucht?

Zunächst erfolgt im Kalender die Terminauswahl, danach die Kontaktaufnahme mit der FCP e.V. - Geschäftsstelle. Diese entscheidet über die Belegungsanfrage und stimmt zu, wenn die Gruppe den Zielvorstellungen entspricht und der angefragte Termin verfügbar ist. Von der Geschäftsstelle werden per E-mail die Buchungsunterlagen (Anmeldeformular, Benutzungsordnung, Lageplan und eine Checkliste) übersandt.
Die Benutzungsordnung kann vorab hier eingesehen werden.

Nach Eingang der schriftlichen Anmeldung und Überweisung der Kaution wird die Buchung von der Geschäftsstelle wiederum mit einer E-mail bestätigt.

Etwa eine Woche vor der Anreise erfolgt durch den eingeteilten Hüttenwart eine Kontaktaufnahme mit dem Gruppenleiter. Hier können Detailabsprachen zum Anreisezeitpunkt u. a. m getroffen werden.

Die Abrechnung erfolgt durch den Hüttenwart bei der Abreise. Dieser bestätigt der Gruppe ihre Verwendungsnachweise (Zuschusslisten). Benutzungsentgelte, die den Kautionsbetrag von 50 € übersteigen, sind innerhalb von 14 Tagen nach dem Aufenthalt an das Vereinskonto zu überweisen.

Kosten

  • Sommerzeit: Bis 10 Personen pauschal 25 € pro Nacht, ab der 11. Person zusätzlich 1,50 € pro Person und Nacht (gilt auch für die zusätzliche Benutzung der Zeltwiese).
  • Winterzeit: Bis 10 Personen pauschal 35 € pro Nacht, ab der 11. Person zusätzlich 1,50 € pro Person und Nacht.
  • Kaution: 50 € pro Belegung sind mit der Anmeldung zu überweisen. Die Kaution wird später mit dem Benutzungsentgelt verrechnet.

Neue Vermietbedingungen ab 1.1.2017

Von 2008 bis 2016 haben wir unsere Benutzungsentgelte konstant gehalten. Als gemeinnütziger Verein dürfen wir keine Gewinne erzielen, müssen aber die jährlichen Unterhaltskosten decken. Vermehrt kam es vor, dass an Wochenenden nur die Nacht von Samstag zu Sonntag gebucht wurde, was bei gleichem Aufwand nur den halben Erlös bedeutete.
Bei unserer Mitgliederversammlung am 8.10.2016 wurde daher beschlossen, nur noch pauschal das Wochenende von Freitag bis Sonntag zu vermieten. Natürlich kann man künftig auch lediglich die Nacht von Samstag zu Sonntag belegen, muss dann aber den gesamten Wochenendpreis entrichten, d. h. in der Sommerzeit 50 Euro und in der Winterzeit 70 Euro. Weitere Tage, bzw. Nächte unter der Woche werden wie bisher mit 25 Euro bzw. 35 Euro berechnet. Ebenso bleibt das Entgelt für Gruppen von mehr als 10 Personen bei 1,50 Euro für die Teilnehmer ab der 11. Person.

 

Hier nochmal in Stichpunkten:

  1. Terminauswahl im Kalender
  2. Anfrage an die FCP e.V - Geschäftsstelle (Buchungsunterlagen per E-mail)
  3. Formulare ausdrucken und unterschrieben per Post an die FCP e.V. - Geschäftsstelle schicken
  4. 50 € Kaution an das FCP e.V. - Vereinskonto überweisen (Anmeldungsbestätigung per E-mail)
  5. Etwa eine Woche vorher kontaktiert euch der Hüttenwart (Absprache Treffpunkt und Zeit)
  6. Abrechnung bei der Abreise. Innerhalb 14 Tagen restliche Benutzungsentgelte überweisen.